November 2018: TAP & BRASS

Am 9.11. war unsere kleine und doch nicht so kleine Show „Tap & Brass“, und wir haben die Vesperkirche gerockt :) Über 100 steppende Füße haben den Boden eingeweiht, auf dem in der nächsten Zeit das Projekt Vesperkirche stattfinden wird. Als Benefizkonzert, zusammen mit der Brass Band der Johanniskirche, zeigten wir in der vollbesetzten Kirche 11 Nummern aus unserem Steptanzrepertoire. Nichts fehlte – alle Niveaustufen und Altersklassen waren vertreten, und wir haben zu ganz unterschiedlichen Musikrichtungen in verschiedenen Stilen gesteppt – in Abwechslung mit der Brass Band, die vom Swing-Stück mit „heimlich“ eingeflochtenem Kirchenlied über Tango und Rumba auch ihrerseits ein schönes Programm bot. Es war ein unterhaltsamer Abend für alle, in einer tollen und einzigartigen Atmosphäre. Wir freuen uns, dass alles so toll geklappt hat, und freuen uns auf ein nächstes Mal!