April 2016: Erste-Hilfe-Kurs

Eine Handvoll emsiger, interessierter Fun Tappers traf sich am 24. April zum Erste-Hilfe-Kurs im Step-Schlösschen.

In lockerer, ungezwungener Atmosphäre zeigte uns Sabine Gosch ein paar hilfreiche Handgriffe und Handlungen, die bei Verletzungen verschiedener Art angezeigt sind. Auch die richtigen Verhaltensweisen bei Kreislaufproblemen, Krämpfen, Schock, Sonnenstich oder Gehirnerschütterung sowie das Erkennen solcher Fälle vermittelte sie uns. Jeder konnte jederzeit seine Anliegen und Fragen einbringen. Auch ging Sabine mit uns unser vor-Ort-Equipment für die Erste Hilfe durch und sortierte es mit uns neu und im Hinblick auf unsere spezielle Situation. Sie führte uns an die praktische Nutzung der einzelnen Teile heran und ließ uns aneinander üben. Abschließend zeigte sie uns ein paar Akkupressurpunkte, die zur Linderung verschiedener Symptome wie Schmerz oder Übelkeit hilfreich sind, und wie man diese Punkte anspricht.

Es war ein sehr interessanter Nachmittag, aus dem jeder wertvolles Wissen mitnehmen konnte, und bei dem auch das Lachen und Witzeln nicht zu kurz kam.

Bei genügend Interesse kann so ein Kurs gern wiederholt werden.